Bambinis.org

...Kindermode selbst gestalten und bedrucken

Bookmark and Share

Ursprung der Schultüte

Ein Muss für jedes Schulkind

In der heutigen Zeit ist die Schultüte am Tag der Einschulung nicht mehr wegzudenken. Kleine Kinder laufen mit ihren Schultüten umher und sind ganz stolz darauf. Gefüllt mit Leckereien und Schulsachen ist die Schultüte zwar ein wichtiges Symbol für den Start in das Schulleben, aber nicht so weit verbreitet wie viele meinen.

Der Ursprung der Schultüte

Die Schultüte ist ein fester Bestandteil des ersten Schultages in Deutschland, wo hingegen die meisten anderen Kulturen auf der Welt diesen Brauch nicht kennen. Seinen zeitlichen Ursprung hat die Schultüte im 19. Jahrhundert. Wegen der süßen Füllung mit Leckereien, wurde die Schultüte damals auch oft nur Zuckertüte genannt und sollte den Kindern den Schulanfang erleichtern und verlockend wirken.

Fabeln und Legenden

Eine alte Geschichte besagt, dass vor allem die Eltern und Lehrer eine wichtige Rolle bei der Entstehung spielen. Früher wurde den Kindern erzählt, dass im Garten der Lehrer Bäume wachsen, an denen Schultüten hängen. Sobald diese eine gewisse Größe erreicht hätten wäre es an der Zeit, dass die Kinder mit der Schule beginnen und fleißig lernen.

Eine andere Meinung über den Ursprung der Schultüte findet sich wiederum in der jüdischen Religion. Hier haben die Kinder zu Beginn der Schulzeit süßes Gebäck bekommen, welches die Form von Buchstaben hatte.

Fakt ist aber, dass die Schultüte ein wichtiges und unverzichtbares Symbol für die Kinder geworden ist.